Ceramic Bremsbeläge

Der feine Unterschied

Strahlende Felgen, strahlende Kunden

In erster Linie müssen Bremsen für Sicherheit sorgen – natürlich. ATE Bremsen können jedoch noch mehr. Mit den staubarmen Ceramic haben wir eine neue Generation von Bremsbelägen auf den Markt gebracht, die mit reduziertem Abrieb für perfekte Felgenoptik und lange Lebensdauer sorgen.

Staub ist aus

Ceramic Bremsbeläge erzeugen nur minimal Bremsstaub. Die Felgen müssen nicht mehr mühevoll gereinigt werden und ihr Wert bleibt dauerhaft erhalten.

Auf lange Sicht

Wie Tests unter Alltagsbedingungen beweisen halten ATE Ceramic Bremsbeläge deutlich länger und reduzieren den Verschleiß der Bremsscheiben. Damit sinken die Kosten und steigt die Zufriedenheit.

Mit gutem Gewissen

Weniger Staub bedeutet weniger Belastung für die Umwelt. Auch darum sind unsere abriebarmen Bremsbeläge eine echte Bereicherung.

 

Empfang des Innovation Awards auf der Reifenmesse in Essen 2012

Eigenschaften & Vorteile

  • Deutlich reduzierte Staubentwicklung
  • Bessere Felgenoptik
  • Geringerer Bremsbelag- und Bremsscheibenverschleiß
  • Höherer Komfort
  • Kein Bremsenrubbeln
  • Besserer Umweltschutz
  • Geringere Reparaturkosten durch reduzierte Wechselintervalle
  • Hohe Sicherheit
  • Umfangreiches Portfolio für die Vorder- und Hinterachse
  • Kontinuierliche Programmerweiterung

Qualitätsmerkmale & Hinweise

  • Premium und Lifestyle Fahrzeuge
  • Durch die Erweiterung im Kleinwagensegment können noch mehr Fahrzeuge mit den beliebten Bremsbelägen ausgestattet werden
  • Alle ATE Ceramic Beläge sind nach der ECE R90 geprüft und müssen daher nicht beim TÜV eingetragen werden
  • ATE Ceramic Bremsbeläge wurden für den komfortorientierten Fahrer entwickelt. Für einen maximalen Komfort empfehlen wir daher, ATE Ceramic Bremsbeläge nur mit „normalen“ d.h. glatten Bremsscheiben zu kombinieren
  • Sportbremsscheiben beim Abbremsen aus hohen Geschwindigkeiten. Dies ist ein bekanntes Phänomen. Die Bremsperformance bleibt aber gleich hoch. Das Brummen hat keine Auswirkungen auf die Bremsleistung des Fahrzeuges
  • Die Lebensdauer von Bremsbelägen ist sehr stark vom Einsatzprofil und den Bremsbelagtemperaturen abhängig. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass ATE Ceramic Bremsbeläge insbesondere bei Bremsungen unter Alltagsbedingungen deutlich weniger verschleißen als konventionelle ("Low Met") Bremsbeläge.

Zertifizierung

Gut zu wissen 

  • Einbau einfach anstelle der üblichen Bremsbeläge
  • Optimal in Kombination mit beschichteten ATE Bremsscheiben
  • So sicher wie ein konventioneller Bremsbelag

Zu den ATE Ceramic Bremsbelägen empfehlen wir die

FAQs

Sie haben Fragen zu den ATE Ceramic Bremsbelägen? Hier geht’s